AGH – Arbeitsgelegenheiten „Mülheimer Arbeit“

Im Rahmen des Projektes „Mülheimer Arbeit“ stellt die bbwe Arbeitsgelegenheiten für Kunden der Sozialagentur Jobcenter Mülheim an der Ruhr zur Verfügung. Dabei bietet die bbwe nicht nur eigene Stellen an, sondern betreut auch Plätze bei verschiedenen Kooperationspartern (Jugendheimen, Sporteinrichtungen, u.a.) in Mülheim an der Ruhr.

Den Kunden der Sozialagentur soll die Möglichkeit nach einer längeren Phase der Arbeitslosigkeit geboten werden im realen Arbeitsalltag ihre Arbeitsfähigkeit zu steigern bzw. durch eine regelmäßige Tätigkeit wieder im Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

In der offiziellen Bezeichnung spricht man von einer „Arbeitsgelegenheit in einer Mehraufwandvariante“. Dies bedeutet, das der zugewiesene Kunde über die angebotenen Beschäftigung 1,30€ pro Stunde zu seinem normalen Regelsatz zusätzlich vergütet bekommt.

Die bbwe bedient im Rahmen ihrer eigenen Möglichkeiten oder der der Kooperationspartner folgende Arbeitsbereiche:

  • Hausmeistertätigkeiten (bbwe, Jugendeinrichtungen, Alteneinrichtungen)
  • Hauswirtschaftliche Arbeiten (bbwe, Jugendeinrichtungen)
  • Secondhandverkauf (Verein Hilfe für Frauen e.V.)
  • Freizeitangebote für Senioren (Mülheimer Alteneinrichtungen)

Einsatzorte werden in der Regel mit dem Casemanagement und dem Kunden besprochen, ebenso Einsatzzeiten und Stundenumfang.

Foto: Stefan Trost

Stefan Trost

Prokurist
Lehrer
Bülowstraße 104–110
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: (0208) 301593-411
Telefax: (0208) 301593-499