Zum Inhalt springen
Allgemeiner Integrationskurs
Sprache - Orientierung - Integration

In unseren allgemeinen Integrationskursen können Sie die deutsche Sprache von der Alphabetisierung an bis zum Niveau B2 erlernen. Neben der Sprache lernen Sie in den Integrationskursen auch Deutschland kennen. Sie erfahren etwas über Geschichte, Kultur und wichtige Regeln und Normen in Deutschland.

Inhalte

Der allgemeine Integrationskurs umfasst 700 Unterrichtsstunden und hat zum Ziel, in 600 Unterrichtsstunden Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) sowie in 100 Unterrichtsstunden Kenntnisse der Rechtsordnung, Kultur und Geschichte in Deutschland zu vermitteln. Der Erwerb der Deutschkenntnisse geschieht anhand von alltagsbezogenen Inhalten wie Arbeit, Wohnen, Gesundheit oder Ämter und Behörden. Im 100 Unterrichtsstunden umfassenden Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt.

Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:

  • Arbeit und Beruf
  • Aus- und Weiterbildung
  • Betreuung und Erziehung von Kindern
  • Einkaufen/Handel/Konsum
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Gesundheit und Hygiene/menschlicher Körper
  • Medien und Mediennutzung
  • Wohnen

Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ) ab.

Zielgruppe

Der allgemeine Integrationskurs richtet sich an Menschen, die auf Dauer in Deutschland leben und über keine oder nur geringe Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Vor Beginn des Kurses ist eine individuelle Beratung und ein Sprachtest erforderlich, damit Sie einen optimalen Einstieg finden.

Dauer und Umfang

Der Kurs kann, je nach Ihrem Sprachniveau, bis zu 700 Unterrichtseinheiten umfassen.

Ort

Die Kurse finden an unserem Standort Löhstraße 18 in 45468 Mülheim an der Ruhr statt.

Ansprechpartner

Meryem Icin  0208 30 15 93 445  meryem.icin@bbwe.de

Auftraggeber