Zum Inhalt springen
Umschulung Maler und Lackierer/in
Werden Sie zum Profi!

Maler/innen und Lackierer/innen gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich an der Ausbildungsordnung und dem Rahmenplan des Ausbildungsberufes Maler/in und Lackierer/in. Während der Umschulung absolvieren Sie auch ein Praktikum in einem Betrieb. Sie lernen in Kleingruppen und werden durch qualifizierte und erfahrene Ausbilder und Lehrkräfte intensiv und individuell begleitet.

Inhalte
  • Einrichtung des Arbeitsplatzes
  • Vorbereitung der Oberflächen
  • Bearbeitung und Gestaltung von Oberflächen
  • Mischen von Farbtönen
  • Streichen, Rollen und Spritzen
  • Trockenbauarbeiten
  • Messungen
  • Tapezierarbeiten
  • Dämm-, Putz-, und Montagearbeiten
  • Schutz– und Spezialbeschichtungen
  • Instandsetzungsmaßnahmen
  • Energiesparmaßnahmen
  • Maßnahmen zum Bautenschutz
  • Innenräume, Fassaden und Objekte gestalten
  • Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen
  • Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Während der Umschulung absolvieren Sie ein Praktikum in einem Betrieb im Umfang von mindestens 126 Tagen. Bei der Auswahl des Betriebes stehen wir Ihnen zur Seite.

Die Umschulung endet mit der Abschlussprüfung vor der HWK mit dem Abschluss zum/zur Maler und Lackierer/in

Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Menschen die gerne den Beruf des Malers und Lackierers erlernen wollen.

Dauer und Umfang

Die Umschulung umfasst 24 Monate in Vollzeit und schließt mit einer HWK Prüfung ab

  • Starttermine: 01.02.2021 und 01.08.2021

Die Umschulung kann durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.

Ort

Die Umschulung findet in unserem Standort Saalestraße 10 in 45478 Mülheim an der Ruhr statt.

Ansprechpartner

Sven Schoenenberg  0208 30 15 93 215  sven.schoenenbergbbwede

Flyer als Download PDF